Ablauf

Terminvereinbarung für ein Erstgespräch. Es dient dem persönlichen Kennenlernen und der Erkundung Ihrese persönlichen Anliegens. Es dauert etwa 30 - 45 Minuten.

Während max. 5 Sitzungen (a 50 min) erarbeiten wir einen Behandlungsplan. Dieser stützt sich auf eine ausführliche Problem-, Verhaltens- und Zielanalyse. Die sogeannten probatorischen Sitzungen finden wöchentlich statt.

Bitte beachten Sie:

Ich behandle nur (noch) privatversicherte Patienten oder Selbstzahler. Sollten Sie Mitglied einer Pflichtversicherung, Betriebs- oder Ersatzkasse sein, aber von mir behandelt werden wollen, verlangt Ihre Kasse, die Namen und Adressen von drei Psychotherapeuten mit Kassenzulassung Ihrer Versicherung zu nennen, die Sie innerhalb eines zumutbaren Zeitraumes nicht behandeln können.

Die weitere Therapie ist so strukturiert, dass Sie so bald wie möglich eine spürbare Entlastung feststellen, die Sie zu weiteren Schritten ermutigen wird. Ihnen wird die Wirkung der einzelnen Behandlungsschritte genau erläutert, denn in der Psychotherapie sind wir Partner. Sie sind sozusagen der Kapitän und ich der Steuermann. So behalten Sie den Überblick über den Fortgang.

Sie entscheiden, ob ggf. eine andere Person für einige Sitzungen in die Behandlung einbezogen werden soll. Im Verlaufe der Behandlung werden Ihre Erfolge gefestigt und auf verschiedene Lebensbereiche ausgebaut, um eventuellen Rückfällen vorzubeugen.

Ich behandle ausschließlich mittwochs und donnerstags. In wirklichen Ausnahemfällen, können die Termine auch für die Zeit nach 18:00 Uhr vereinbart werden. Ein Fahrstuhl ist im Haus vorhanden.