Psychotherapie ist kein Sinn-Ersatz, keine Konfession, keine Mode, kein Firlefanz und auch keine Anwendung von Rezepten.

Sie ist wie ein Brücke zwischen Krankheit und Gesundheit, auf der man zweckmäßigerweise nicht verweilt, sie nicht zum Spielplatz auserkort oder zu einer Kampfarena kürt, sondern sie mit angemessener Geschwindigkeit überschreitet.

M.a.W.: Psychotherapie ist, insofern sie wissenschaftlich betrieben wird, eine Form der Heilkunde.